Dr. Beatrice Havranek-Balzaretti

    Beruflicher Werdegang

    Portrait_21.08.2014 dunkel

    Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich mittlerweile mit Homöopathie und natürlichen Wegen der Heilung. Mittels regelmässiger Weiterbildung bleibe ich stets auf dem aktuellen Stand der Forschung und kann Sie in allen gesundheitlichen Situationen tatkräftig unterstützen.

    Nehmen Sie jetzt Kontakt auf für eine Beratung!

    Aus- und Weiterbildungen

    • 1994 Abschluss mit dem Diplom als Naturärztin und Erlangung der Krankenkassenanerkennung, Eröffnung der Praxis für klassische Homöopathie für Menschen an der Seestrasse in Hergiswil mit kant. Bewilligung. Aufgabe der Kleintierpraxis.
    • Ab 1993 bis heute regelmässige Aus- und Weiterbildungen in klassischer Homöopathie, Ernährungsberatung, orthomolekular Therapie, Bachblütentherapie, Therapie mit Schüssler Salzen, Sauerstoffmehrschritt- und Magnetfeldtherapie.
    • 1991 – 94 NVS Schule für Naturärzte
    • 1991- 93 Besuch der Grundausbildungen für klass. Homöopathie der SVHA ( schweiz.Verein hom. Aerzte) in Zürich
    • 1990- 1992 Ausbildung zur klassischen Homöopathin bei der SHI Homöopathie Schule Dr. M.S.Jus
    • 1989 – 91 Grundausbildung in klassischer Homöopathie bei der SAHP (schweiz. Aerztegesellschaft für Homöopathie und Phytotherapie) unter Dr. med. M.Furlenmeier
    • 1989 Verkauf der Kleintierklinik in Emmenbrücke und Weiterführung der Kleintierpraxis in Hergiswil
    • Ab 1986 Zweitpraxis in Hergiswil
    • 1980 Ernennung zum Doktor der Veterinärmedizin und Eröffnung einer Kleintierklinik in Emmenbrücke
    • 1977 – 79 Assistentin an der Kleintierchirurgie, Kleintiermedizin und Abteilung für Zoo- und Heimtiere der vet. med. Fakultät der Uni Zürich
    • 1971 – 76 Studium der Veterinärmedizin an der Uni Zürich
    • 1970 Matura am städt. Töchtergymnasium in Luzern